Psychologie der Markenführung

Buchtipp

  Herausgegeben von Arnd Florack, Martin Scarabis und Ernst Primosch

Für die Entwicklung langfristig erfolgreicher Markenstrategien sind Kenntnisse der  psychologischen Wirkungen des Markenmanagements unverzichtbar.

 

 

Dieser Sammelband bündelt erstmalig interdisziplinäre Beiträge von Top-Experten aus dem Bereich des Marketing und der Wirtschaftspsychologie. Wissenschaftlich fundiert und praxisrelevant werden aktuelle Erkenntnisse zu den psychologischen und marketingtechnischen Grundlagen der Markenführung vorgestellt. Dabei werden unter anderem Themen behandelt wie identitätsorientierte Markenführung, die Bedeutung der Markenpersönlichkeit, Markenwert, Marken-Kunden-Beziehungen, Sponsoring, Corporate Branding, Co-Branding. Auch der Einsatz neuer Entwicklungen im Markencontrolling (z.B. bildgebende Verfahren, Reaktionszeitanalysen) wird diskutiert. Die Umsetzung der dargestellten Ansätze wird mit Fallstudien aus der Praxis verdeutlicht.

Mit Beiträgen von Heribert Meffert, Christoph Burmann, Franz-Rudolf Esch, Manfred Bruhn, Dieter Frey, Lutz von Rosenstiel, Michaela Wänke und vielen anderen renommierten Autoren aus Wissenschaft und Praxis.

Zielgruppe

Für Marketingspezialisten in Unternehmen sowie Dozenten und Studierende von Marketing und Wirtschaftspsychologie an Hochschulen und weiterbildenden Institutionen.

Mehr Informationen auf Amazon.de

 

Suche


 
 

Impressum | © werbepsychologie-online.com